Frieden und Landwirtschaft

Bild: Sebastian Christ

Liebe Freunde, Mitglieder, Partner und Unterstützer des Vereins FriedensBrot e.V. und des internationalen Netzwerkes „Frieden und Landwirtschaft“,

mit unseren Partnern aus Bulgarien, Estland, Kroatien, Lettland, Litauen, Polen, Rumänien, Slowakei, Slowenien, der Tschechische Republik und Ungarn vereint uns die gemeinsame Geschichte des Falls der Berliner Mauer und des Eisernen Vorhangs in Europa.
„Frieden und Landwirtschaft“ ist deshalb unser Thema. Dazu veranstalten wir seit 2014 jährlich in einem unserer Partnerländer Konferenzen und einen feierlichen Festakt mit dem Backen unseres gemeinsamen Friedens-Brotes. Gebacken wird das Brot aus Roggen, der vom ehemaligen Todesstreifen an der Berliner Mauer und von historisch bedeutsamen Erinnerungsorten aller Partnerländer stammt.
Auf der Agenda der Veranstaltungen steht die besondere Rolle, die die Landwirtschaft für die Ernährungssicherheit und damit für den Frieden leistet. Wir teilen unsere Erfahrungen, fördern Verständigung und entwickeln gemeinsame Ideen.
Wir sagen „Landwirtschaft braucht Frieden – Frieden bedingt Erinnerung – Erinnerung schafft Werte“. Das ist wichtiger denn je. Denn seit dem 24. Februar 2022 haben wir Krieg in Europa. Die Welt hat sich verändert! Neue, überwunden geglaubte Mauern tun sich auf.
Wir verurteilen den Krieg gegen die Ukraine und bringen dem ukrainischen Volk unsere tiefste Solidarität zum Ausdruck! Die Ukrainer verteidigen nicht nur ihr Land, sondern auch unsere Demokratie.
Wir machen weiter. Wir treffen uns in diesem Jahr in Slowenien. Viel gibt es zu besprechen: Wie wir unter Corona-Bedingungen gemeinsam unser Netzwerk in die Zukunft tragen. Vor allem aber, was Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft zur Wiederherstellung einer stabilen Friedensordnung in Europa beitragen können.
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Euch, liebe Freunde!

Anton Blöth                                         
Vorsitzender
FriedensBrot e.V.

Dr. Gibfried Schenk
Geschäftsführer
FriedensBrot e.V.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies, Facebook- und Youtube-Plugins zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen