Vorbereitung der FriedensBrot-Konferenz 2020 in Slowenien

Alenka Grivec, Snežana Popovic, Gibfried Schenk, Marion Schenk, Nina Baloh and Tadeja Kvas Majer (von links nach rechts)

Ljubljana, Novo Mesto, 19.-20.06.2019: Im Mittelpunkt des ersten Besuchstages stand eine intensive Diskussion über beiderseitige Erfahrungen mit dem FriedensBrot-Netzwerk im Ministerium für Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Ernährung in Ljubljana.

Die slowenischen Kollegen stellten ihre ersten Vorstellungen für die Durchführung der Konferenz im nächsten Jahr vor. Die Gäste aus Deutschland fassten Erfahrungen aus den bisherigen Jahreskonferenzen zusammen.

Vielen Dank den Kollegen des Ministeriums für das interessante und ergebnisreiche Gespräch.

Der zweite Tag wurde für einen Besuch des geplanten Tagungsortes genutzt, des GRM NOVO MESTO – ZENTRUM für Biotechnik und Tourismus, dem zivilgesellschaftlichen Partner des internationalen FriedensBrot-Netzwerkes.

Auch hier kann über gute Gespräche berichtet werden: mit Nina Baloh vom Ministerium für Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Ernährung, Tone Hrovat (Direktor), Vida Hlebec (Schulleiterin) und Marko Hrastelj (Lehrer) from GRM NOVO MESTO.

Ein faszinierender Ort für die FriedensBrot-Konferenz 2020.

Video über das GRM NOVO MESTO – ZENTRUM für Biotechnik und Tourismus: Link

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies, Facebook- und Youtube-Plugins zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen