16. Roggenernte an der Kapelle der Versöhnung

Am 21. Juli 2021 wurde an der Kapelle der Versöhnung die 16. Roggenernte seit Beginn dieses Projektes im Jahr 2006 eingebracht. Im Rahmen von FriedensBrot fand sie zum nunmehr neunten Mal statt.
Die Ankündigung in der regionalen und überregionalen Presse hatte zahlreiche Interessierte an die Bernauer Straße gelockt, die das Geschehen wie in jedem Jahr mit großem Interesse verfolgten. Vertreter der Presse umlagerten den Mähdrescher der Humboldt-Universität zu Berlin als besondere technische Attraktion im urbanen Stadtzentrum. Unter den Anwesenden waren Mitglieder Vorstandes von FriedensBrot e. V., der Stiftung Berliner Mauer, der evangelischen Versöhnungsgemeinde, Studierende der Humboldt-Universität zu Berlin und der spiritus rector des Projektes aus dem Jahr 2005, der Bildhauer Michael Spengler.
Die Erwartungen waren diesmal besonders hoch, denn der Roggen stand auf einem im Herbst 2020 mit Lehmboden aus dem Havelland/Brandenburg grundlegend verbesserten Boden. Entsprechend kräftig präsentierte sich der Roggenbestand, bevor das Roggenjahr 2020/21 mit dem Mähdrusch erfolgreich beendet wurde.
Das Erntegut wird nun aufbereitet und zusammen mit Proben aus den anderen am europäischen FriedensBrot-Projekt beteiligten Ländern vermahlen und zu Broten verbacken, die dann an die beteiligten internationalen Einrichtungen versandt und im Rahmen der diesjährigen digitalen Jahreskonferenz am 7. September 2021 präsentiert und gebrochen werden.
Mit der für Ende September 2021 vorgesehenen nächsten Roggensaat steht das neue Roggenjahr 2021/22 bereits am Firmament.

Fotos: Frank Ellmer, Udo Folgart und Adalbert Kienle, FriedensBrot e.V.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies, Facebook- und Youtube-Plugins zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen