Mindaugas Milinis neuer FriedesBrot-Botschafter Verein würdigt langjährige Unterstützung

Berlin-Vilnius, September 2019. Der Agrarattachee der Botschaft der Republik Litauens, Mindaugas Milinis ist anlässlich der 6.FriedensBrot-Konferenz in Vilnius zum FriedensBrot-Botschafter ernannt worden.
Dr. Gibfried Schenk, Geschäftsführer des Vereins FriedensBrot nahm die Ehrung im Beisein des litauischen Landwirtschaftsministers Andrius Palionis vor und dankte Milinis für seine langjährige Unterstützung und Beförderung des Projekts FriedensBrot. “Mindaugas ist ein Unterstützer der ersten Stunde. Von der Etablierung unserer Idee, über die erste FriedensBrot-Konferenz 2014 in Berlin bis hinein in diese Tagung in Vilnius war und ist er ein wertvoller Begleiter, tatkräftiger Unterstützer und echter Sympathisant. Im wahrsten und besten Sinne also ein FriedensBrot-Botschafter!”, sagte Dr. Schenk bei der Überreichung der Urkunde im Rahmen des Galadinners der 6. Jahreskonferenz in Vilnius.

Mit der Ehrung als FriedensBrot-Botschafter würdigt der Verein langjährige und verdiente Unterstützer und Förderer der FriedensBrot-Initiative aus einem der 12 Partnerländer des europäischen Netzwerkes. Zum FriedensBrot-Botschafter sind momentan sieben Personen ernannt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies, Facebook- und Youtube-Plugins zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen